Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   29.11.17 16:44
    Hihi, du hast also genau
   30.11.17 20:36
    Oh jeh -hoffentlich werd
   9.12.17 21:35
    Hmm, das klingt alles na
   10.12.17 18:49
    Ne wir haben tatsächlich

http://myblog.de/nzlnina

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dienstag 5.12

Auch heute durften wir ausschlafen, es wagen aber mehr Bäume und so warten wir im Auto noch 20min auf Peter, der duschen gegangen ist und mit seinem Auto vor uns in dem Feldweg steht. Weil wir spät dran sind, beeilen wir uns beim aufbauen und so bin ich um 20vor 10 schon mit dem sägen fertig. Einen Baum hab ich sogar verkauft, bevor ich ihn abgesägt hab und hatte somit weniger Arbeit. Dann mal ich Baumscheibchen an, die Idee kommt von Silit. Also ziert jetzt der Schriftzug „merry christmas“ den Boden vor den Bäumen. Wenn ich ganz viel bock hab, häng ich wie noch an den Wagen. Etwas später kommt einer zu mir und schenkt mir ein eiskaltes Red Bull. Ich beschließe aber, es Joni mitzubringen. Die 2 besuchen Silit, um ihr noch ein paar Bäume vorbei zu bringen. Etwas später biegt ein bekanntes Auto in den Parkplatz. Ich hab mich so gefreut, Gesellschaft zu haben. In dem Moment, wo Joni rüberkam (JanNi is erst in New World) hatte ich erst 3 Bäume verkauft. Als sie wieder gefahren sind, waren es schon 6. Ich hatte echt wenig Zeit für sie, obwohl ich vorher nur rum saß. Aber sie wussten nicht, wann Denise wieder kommt und wollten deswegen lieber vor dem Eingang warten. Ich wollte ach nicht, dass Denise mich ausserhalb von meinem Site erwischt und so chillen wir auf unterschiedlichen Seiten vom Parkplatz. Zum Schluss hab ich dich fast alle verkauft und nur noch einen hässlichen übrig. Nachdem die Silit schon ausverkauft ist, fahren wir früher heim. Anhängen hat auf den dritten Versuch auch geklappt und Silit fährt - inzwischen immer besser- nach Hause. Die anderen sind noch nicht da und so sägen wir nur unseren einen Baum und verziehen und dann. Nach dem Abendessen und Abwasch tanzen wir noch eine Runde. Also eigentlich bauen wir bloß scheisse und tanzen zwischendurch ab und zu mal. Joni hat aber einen Sonnenstich und es geht ihm dem entsprechend scheisse also gehen wir recht früh ins Bett.
5.12.17 22:06


Werbung


Montag-Langeweile beim verkaufen

Heute durften Silit und Ich ausschlafen, während die Jungs unsere Bäume einladen. Weil es eh so wenige sind, müssen wir nicht mithelfen. Ich bin natürlich trotzdem um 6 wach, weil Joni aufstehen muss. Ich dös also weiter und mach mich schließlich fertig. Es gibt noch bisschen Stress, weil Silit jannis Handy braucht, das er mitgenommen hat und die Jungs melken sind. Da sammeln wir das Handy ein und weiter gehts nach Waiuku. Auf der Fahrt singen wir Weihnachtslieder und ein Geburtstagsständchen für Flo. Dann parken wir, Silit geht einkaufen und ich lad aus. Sie findet Gott sein Dank raus, wie man das Rad vom Anhänger runterklappt und so Bau ich auf, Säge Bäume und stell sie auf, kehre, schneide braune stellen raus und mach eine Preisliste. Leider heute alleine, mit Joni hat das schon mehr Spaß gemacht. Noch während ich einer der ersten Bäume Säge, wollen welche einen 2,7m Baum. Ich schreib sie also auf. Und nun Sitz ich hier, warte bis ich um 12 dem Flo sein Geburtstagsvideo schick und esse Kekse.Das Video hat er, ich hab 2bäume verkauft und eine Bestellung entgegen genommen. Irgendwann schreibt Joni, er und JanNi fahren jetzt zum Strand. Ich will sofort mit, muss aber natürlich da bleiben. Es ist schon nervig, so gar keine Freiheit zu haben. Warum können wir nicht mal mit den Jungs tauschen? Immerhin hat der Pete heute früh angedeutet, er will mir nen Stuhl besorgen. Und mit der powerbank kann ich immerhin den ganzen Tag Musik hören. Sonst hab ich bisschen in meinem Buch rumgemalt und gewartet. Das schlimmste ist, dass man sich nicht wirklich in eine Sache vertiefen kann, weil man jeder heut gebraucht werden könnte. Das heißt, man muss immer aufmerksam sein und den Parkplatz überwachen. Das liegen gebliebene Auto von gestern ist immer noch da. Und es gibt echt viele Leute, die jeden Tag einkaufen gehen und genauso viele, die denken, ich wäre ein Drive-in. Oder gleich direkt vor dem Stand parken. (Ich steh auf einem Parkplatz, direkt neben meinem Stand sind Parkplätze aber manche bleiben einfach in der Kurve mitten vor dem Stand stehen.Als Silit mich abholt, springt sie aus dem Auto und rennt aufs Klo, der Schlüssel steckt. Ich fahr also schonmal das Auto aus dem Weg und als ich rückwärts Richtung Hänger fahr, steht da plötzlich n Typ und weißt mich auf den Hänger ein. Also hängen wir den an und erst dann bemerkt Silit, dass wir noch tanken wollten. Also fahren wir mit Anhänger tanken und ich darf mit. Zu Hause das übliche, ich bin recht früh mit der Abrechnung fertig und so schau ich den Jungs vorm essen noch bisschen beim DJn zu. Nach dem Essen bewundern wir noch den Supermond und entscheiden, dass wir das Auto nicht kaufen. Zu teuer, zu früh, zu klein. Nach einer kleinen zahnputzparty und einer Schlacht, wer zuerst aufs Klo darf, gehts auch heute ins Bett.
4.12.17 22:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung